Umstellung Vertriebs-Informations-System

Kunde: Finanzdienstleister / Wirtschaftsprüfer

Umfeld

Finanzdienstleister / Wirtschaftsprüfer

Zeitraum: 2000-2002

Aufgabe

Erweiterung eines bestehenden Vertriebsinformationssystems zur Provisions- und Reisekostenabrechnung der deutschen Niederlassung eines international tätigen Finanzdienstleistungs- bzw. Wirtschaftsprüfungskonzerns. Technische Konzeption des neuen Systems auf Basis eines Business Intelligence Ansatzes. Das System soll ein bestehendes System ablösen. Hauptaufgabe war die Wiederherstellung der Wartbarkeit der Software bei gleichzeitig höherer Zuverlässigkeit der Kennzahlen und mehr Komfort sowie eine möglichst flexible Gestaltung der Abbildung der Unternehmensstrukturen im Konzern (Regionen, Mitarbeiterstrukturen, Provisionsmodelle).

Lösung

Das System ist Windows-basierend. Die Datenbank ist Oracle 8. Impulsus war zuständig für die grundlegende Überarbeitung des Datenbank-Designs und für die fachliche und technische Neukonzeption. Als OLAP-Tool kam Oracle Discoverer zum Einsatz.

Vorteile

Der Kunde erhielt erstmals eine Dokumentation seiner Unternehmensstrukturen für das System sowie der Berechnungslogik für Provisionen. Durch die Neukonzeption entstand auch ein revisionssicheres System.

Technologien

Microsoft Windows, Oracle 8, Oracle Discoverer, PowerBuilder

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.